Engagement

Verantwortung übernehmen

„Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“ Ob dieses Zitat nun von Voltaire oder von Molière stammt, ist offenbar nicht gewiss. Gewiss jedoch ist, dass diese Maxime deutlich macht, wie wichtig es ist, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen – und zwar aus gesellschaftlicher Verpflichtung. Sei es auf sozialem, politischem, ökologischem oder wirtschaftlichem Gebiet, sei es vor der eigenen Haustür, im Unternehmen oder auf globaler Ebene. Wir sollten Verantwortung übernehmen. Wenn nicht wir, wer sonst?

Seit jeher gehören daher unterschiedliche ehrenamtliche Tätigkeiten zu meiner persönlichen Identität und so ist es nur folgerichtig, dass ich auch als Unternehmerin Verantwortung übernehme und dass ich mich darüber hinaus beispielsweise für soziale Bildungsprojekte engagiere, ehrenamtlich als Mentorin arbeite sowie mehrmals im Jahr ausgewählte StilKunde-Seminare ohne Entgelt durchführe.

Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi